Telefon: +49 (0)4101 30520

Schleswig-Holsteinischer Wirtschaftsminister Dr. Buchholz zu Besuch bei Gawron

Die erste Station auf seinem traditionellen Besuch von Handwerksbetrieben in Schleswig-Holstein am 12.10. 2020 führte den Wirtschaftsminister Dr. Bernd Buchholz nach Rellingen zu Gawron & Co.

Wirtschaftsminister Dr. Bernd Buchholz im Gespräch mit Volker Gawron und Kammerpäsident Ralf Stamer. Im Hintergrund Andreas Katschke, Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Lübeck.
Dr. Bernd Buchholz im Gespräch mit Volker Gawron und Handwerkskammerpräsident Ralf Stamer. Im Hintergrund Andreas Katschke, Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Lübeck.

Nach einer kurzen Präsentation des Unternehmens durch Volker Gawron konnte sich der Minister auf einem Rundgang über das Firmengelände über die Fertigung und unterschiedliche Produkte informieren.

Gawron zu Corona Zeiten

Besonders interessierte ihn, wie wir bislang durch die Corona-Zeit gekommen sind. Dabei lobte er unsere umfassenden Maßnahmen zur Einschränkung einer Ansteckung. Ganz offensichtlich nähmen wir die Lage ernst.

Auch wir hatten eine Delle im April und Mai auf Grund der Einschränkungen der Pandemie. Durch unsere breit aufgestellte Produkt- und Leistungspalette und unsere unterschiedlichen Kundengruppen sind wir mittlerweile wieder bei fast dem gleichen Umsatz, wie im letzten Jahr. Sehr zu Gute kommt uns unser großes Lager an Zaunmaterial. Hier konnten Lieferengpässe und Verzögerungen bei der Anlieferung durch vorausschauendes Handeln rechtzeitig entgegengewirkt werden und neue Kunden im Handel hinzugewonnen werden. Sicher spielte auch eine Rolle, dass einige Privatkunden mehr Zeit zu Hause verbrachten und dies zum Anlass nahmen, in Haus und Garten zu investieren.

Fahrradbügel für Schleswig-Holstein

Volker Gawron, Minister Dr. Buchholz und Ralf Stamer sehen sich verschiedene Fahradbügel in der Ausstellung von Gawron & Co in Rellingen an.
Volker Gawron zeigt Dr. Buchholz und Ralf Stamer verschiedene Fahrradbügel

Die unterschiedlichen Fahrradbügel in der Ausstellung weckten das Interesse des Ministers, da Schleswig-Holstein in den kommenden zwei Jahren die Anschaffung von 10.000 Fahrradbügeln in den Kommunen plant. Dies ist Teil der Radstrategie Schleswig-Holstein 2030.

Förderung von Alternativen zum Individualverkehr

Der zunehmende Individualverkehr mit PKWs war bereits vorher ein Thema. Für ein Unternehmen, das vor allem in der Metropolregion Hamburg montiert, sind die dauernden Staus ein großes Problem. Planung und Ablauf von Montagen werden erheblich erschwert. Mehr privaten Verkehr auf Schiene und Fahrrad kann hier Besserung schaffen. Deshalb freuen wir uns über die Radstrategie in Schleswig-Holstein als einen Baustein.

Fachkräftemangel

Ausbildung in Rellingen – Berufsschule in Itzehoe

Das Thema Fachkräftemangel liegt uns sehr am Herzen und wir freuen uns, dass wir Dr. Buchholz hierzu eine neue Anregung nahebringen konnten. Die Ausbildung in Handwerksberufen wird auch deshalb schwieriger, weil die Berufsschulen in immer größerer Entfernung liegen. Früher haben wir auch technische Zeichner*innen ausgebildet. Aber die Berufsschule ist mittlerweile in Itzehoe. Auszubildende im Handwerk sind jedoch oft erst 15 oder 16 Jahre alt. In diesem Alter haben sie noch keinen Führerschein. Da sind weite Strecken und schlechte Anbindungen mit dem ÖPNV ein echtes Hindernis. Eine Hilfe wäre es schon, wenigstens im ersten Lehrjahr die Berufsschule dezentraler anzubieten.

Knowhow bei Sicherheitstüren

Diplom Bauingenieur Volker Gawron erklärt dem Juristen Dr. Bernd Buchholz verschiedene Details einer Sicherheitstür.

Volker Gawron erläutert Minister Dr. Buchholz und Kammerpäsident Ralf Stamer Funktionen einer Sicherheitstür.
Volker Gawron erläutert Dr. Bernd Buchholz und Handwerkskammerpräsident Ralf Stamer Elemente einer Sicherheitstür

Ups – da ist ja Glas drinnen

Geländer mit Glasfüllung

Volker Gawron zeigt Minister Dr. Bernd Buchholz und Handwerlskammerpräsident Ralf Stamer verschiedene geländer in der Ausstellung von Gawron & Co in Rellingen.
Der Ministers Dr. Bernd Buchholz ist erstaunt über die Glasfüllung eines Geländers

Der Minister sieht sich Geländermuster in der Ausstellung an und stellt fest, dass diese nicht nur ein Handlauf, sondern ein stabiles Geländer mit Glasfüllung ist. Geländer werden bei Balkonen und Treppen verwendet.

Wir freuen uns über den offenen Austausch und die interessierten Fragen von Dr. Buchholz und bleiben weiter mit der Politik im Gespräch.

Handwerkskammerpäsident Ralf Stamer, Volker Gawron und Dr. Bernd Buchholz vor einem Schiebetor auf dem Hof von Gawron & Co in Rellingen.
Handwerkskammerpräsident Ralf Stamer, Volker Gawron und Dr. Bernd Buchholz vor einem freitragenden Schiebetor