26. Juni 2016

Ballfang

  • Ballfang am Sportplatz Millerntor / Feldstraße in Hamburg St. Pauli

Ballfänge im Sportplatzbau

Der Ballfangzaun ist nicht einfach ein Zaun. Er wird für wesentlich höhere Beanspruchung konstruiert, er hat eine höhere Elastizität und muss hohen Sicherheitsansprüchen genügen. Eine Vielzahl von Einsatzmöglichkeiten:

  • Bolzplätze
  • Sportanlagen
  • Schulen

Wir empfehlen Ihnen den Gawron – Ballfangzaun:

Stabile IPE-Pfosten (Formstahlträger) mit einem sehr hohen Widerstandsmoment um die y-Achse und einem sehr hohen Korrosionsschutz in der Kombination mit Doppelstabmatten(8/6/8m) von unterschiedlicher Maschenweite gewähren Ihnen:

  • hohe Haltbarkeit
  • weitgehende Wartungsfreiheit
  • Übersteigschutz
  • Sicherheit

Aufbau

Die unteren Gitter bis zu einer Höhe von 2.000 mm Höhe haben grundsätzliche eine Maschengröße von 50 x 200 mm. Dieses verhindert unter anderem das leichte Übersteigen des Zauns. Darüber werden in der Regel Doppelstabmatten mit einer Maschengröße von 100 x 200 mm gesetzt.

In einigen Fällen, wenn die Statik eine bestimmte Höhe nichtzulässt (wegen Bodenverhältnissen/Windlasten) oder Sie einfach Geld sparen wollen, ist eine Netzaufstockung die ideale Lösung.

Die Pfosten werden in regelmäßigen Abständen mit Laschen versehen. An diese Laschen werden die Stahlmatten mittels einer Hakenschraube und einer selbstsichernden Mutter befestigt. Zur Absorbierung des Schalls werden Geräuschdämmer aus Kunststoff bei den Schraubverbindungen eingesetzt. Aufgrund Entkopplung der Stahlmatten von den Pfosten werden Klapper- oder Klirrgeräusche verhindert. Dieses wurde durch ein Schallgutachten vom TÜV Nord nachgewiesen.

Wir montieren bis zu einer Höhe von 10 Metern.

Die Statik wird bauseits geliefert oder kann über uns kostenpflichtig beantragt werden. Die Statik muss individuell bezogen auf die Bodenverhältnisse und Windlasten des zu errichtenden Bauwerkes erstellt werden. Außerdem ist zu berücksichtigen, inwiefern der Ballfangzaun als „Werbefläche“, Windschutz oder für eine Begrünung genutzt werden soll.

Die Sicherheit von Menschen und Verkehr stehen im Mittelpunkt. Standardisierte Statiken für Ballfänge gibt es bei uns nicht!

Die Längen der verwendeten Pfostenprofile sind abhängig von der Aufbauhöhe der Zaunanlage. I.d.R. setzen wir bis 3,0 Meter IPE 80-Pfosten, bis 4,0 Meter IPE 100, bis 6,0 Meter IPE 120 und am 7,0 Meter IPE 140. Man muss bedenken, dass die Aufbauhöhe nicht der Pfostenlänge entspricht, da 0,9 bis 1,0 Meter im Betonfundament verankert ist.

Alle Stahlbauteile (Pfosten und Matten) sind feuerverzinkt (DIN EN ISO 1461) und werden auf Wunsch pulverbeschichtet.

Grundsätzlich dürfen Ballfangzäune nur durch qualifizierte Fachunternehmen,welche in der Handwerksrolle eingetragen sind (Urteil des OLG Karlsruhe 4 U179/92-12 179 vom 18.02.1993), errichtet werden. Unsere Projektleiter mit der geeigneten Ausbildung und jahrelanger Erfahrung, sowie unserer Bauingenieur Oliver Linke, der eine Diplomarbeit zur statischen Berechnung von Ballfangzäunen abgefasst hat, garantieren Ihnen den perfekten Ballfangzaun.

Montage eines Ballfangzaunes in Hamburg