Telefon: +49 (0)4101 30520
24. Juni 2016

Montage einer Schiebetoranlage

Eine Schiebetoranlage, einschließlich der Pfosten, wird in unserem Werk vorgefertigt. Beim Bauvorhaben Vorort werden die Pfosten auf die bereits fertiggestellten Fundamente aufgedübelt. Anschließend wird der Torflügel „eingehängt“. Bei großen Toranlagen ist der Einsatz von Kranwagen zwingend erforderlich. Die gesamte Logistik und Planung erfolgt durch unsere Projektleiter.


Zeitlicher Ablauf

Schiebetor Montage mit einem Kran.
Beginn des Abladens gegen 12:00 Uhr

Schiebetor Montage mit einem Kran
Einschwenken in die Torflucht

Das Schiebetor ist fertig monmtiert, der Kran kann anfahren.
Um 13:15 Uhr ist das Schiebetor an seinem Platz, der Kran kann fahren.

Die Zufahrt wurde nur für eine Stunde gesperrt. Die Montage erfolgte gemäß Vereinbarung mit dem Auftraggeber am Wochenende, da eine Montage während der Betriebszeiten nicht möglich war. Befristet für den Sonntag war das Tor nur mechanisch von Hand zu bewegen. Es konnte, nach Einweisung durch unseren technischen Leiter umgehend geöffnet und geschlossen werden. Am folgende Wochentag wurde das Tor durch unseren Mechatroniker elektrifiziert und sämtliche elektronischen Komponenten installiert und eingerichtet.