23. Juni 2016

Basis-Stahlmattenzaun

Basis-Stahlmattenzaun

Der Basis-Stahlmattenzaun ist die einfachste und preiswerteste Variante in unserem Sortiment. Sie können überall dort verwendet werden, wo keine hohen mechanischen Beanspruchungen (Fußball spielende Kinder, Hunde, hohe Frequenz an Fußgängern,…) vorliegen. Wollen Sie beispielsweise eine Hecke mit einem Zaun kombinieren, kann die Verwendung der Basismatte eine Alternative sein. Bei Einsatz von Streusalz in der Nähe der Basismatten raten wir allerdings zu unseren im Tauchbad verzinkten Stahlmatten (8/6/8 er und 6/5/6er).
Die Drähte der Basismatte sind im Sendzimierverfahren verzinkt. Danach werden sie punktgeschweißt. Damit die Basismatte einen ausreichenden Korrosionsschutz hat, ist sie mit einer zusätzlichen Farbbeschichtung in Moosgrün (RAL® 6005) und Anthrazit (RAL® 7016) beschichtet erhältlich.

Die Basismatte ist als schwere Matte (8/6/8 mm) sowie als leichte Matte (6/5/6 mm) erhältlich.

Länge der Matten: 2,50 m.

Höhen:  von 830 bis 2030 mm (0,83m – 2,03 m) im 200 mm Raster.

Maschenweite:  horizontal 200 mm, senkrecht 50 mm.

Bitte beachten Sie bei Preisvergleichen die Anzahl der Stäbe (einfach oder doppelt), die Stabdicke, den Stababstand und vor allem die Länge der Matten. Kommen Sie auch gerne in unsere Ausstellung und vergleichen Sie die Qualitäten. In Küstengebieten mit hoher Luftfeuchtigkeit setzen Sie bitte eine hochwertige feuerverzinkte Stahlmatte ein, damit Sie langfristig Freude an Ihrem Zaun haben.

Gawron_Stahlmatten_wk_005

In Kombination mit einer Bepflanzung ist die Basis-Stahlmatte eine preisgünstige Alternative