6. Juni 2017

Unterkonstruktion Solaranlage – Stahlgestelle halten Solarpaneele an der Fassade

Planung, Herstellung und Montage – Stahlgestelle für Solaranlagen

Gawron & Co. hat an dem Logistikzentrum des Sanitär-Einrichters Peter Jensen in Hamburg die Planung, Fertigung und Montage der Unterkonstruktion einer Solaranlage an der Fassade vorgenommen.

Solaranlagenunterkonstruktion

Planung der Konstruktion von Stahlgestellen für Solaranlagen

Nach Planung der Konstruktion brachten die Fachleute von Gawron zunächst die Anschlagpunkte in ihre exakte Position an der Fassade. An diesen sollte später die Solar-Konstruktion Halt finden. In der Halle folgte die Herstellung der Stahlgestelle, auf denen die einzelnen Solarpaneele befestigt wurden.


Abstimmung des Bauablaufs

Schließlich wurde die gesamte Anlage an der Fassade des Gebäudes angebracht. Alle Arbeiten führte Gawron in enger Abstimmung mit dem Kunden sowie Solarinstallationsunternehmen, Kranführer, Fassadenmonteur, Gerüstbauer, Statiker und Architektin aus.

Kraneinsatz

In einem zweitägigen Kraneinsatz wurden die zuvor konstruierten und gefertigten Stahlgestelle (9 Meter x 1,8 m) im exakten Neigungswinkel angebracht.

Konstruktion für die Befestigung von Solarpaneelen an einer Fassade