25. Juni 2016

Handlauf

Handlauf neben Treppen und Wegen

Handläufe bieten Sicherheit – neben einer Treppe oder auch einem Weg – der schnelle Griff zum Handlauf aus Holz oder Metall – bietet Trittsicherheit auf allen Wegen. Befestigt wird ein Handlauf an einer Wand oder an freistehenden Pfosten.

Ein Handlauf ist keine Absturzsicherung. Ab einer Absturzhöhe von einem Meter (in Bayern 0,5 m) wird eine Sicherung benötigt. Hier werden dann Geländer eingebaut. Der obere Abschluss eines Geländers ist wiederum häufig ein Handlauf.

Handläufe an Treppen und Wegen

Edelstahlhandlauf

Edelstahlhandlauf neben einer Treppe im Freien

Detail Edelstahlhandlauf

Ansatz des Edelstahlhandlaufs am Pfosten

Doppelläufiger Handlauf

An diesem doppelläufigem Handlauf können sich Groß- und Klein bequem dran festhalten.

Handlauf aus Edelstahl

Edelstahl schmeichelt der Hand und wird deshalb gerne für Handläufe verwendet.