20. Juni 2016

Tor und Tür

Tore und Türen aus Stahl

Tore unterscheiden sich durch die Größe von Türen – unter einer Höhe von 2,50 m und einer Breite von 2,50 m spricht man noch von einer Tür. In unseren Sprachgebrauch verwenden wir den Begriff Tür nur für Durchgänge, welche für Personen überwiegend eingeplant werden.

Die Ausführungen der Tore richten sich nach der Nutzung und den örtlichen Gegebenheit. Grundsätzlich muss der Bewegungsbereich des einzelnen Torflügels bei der Planung berücksichtigt werden. Zu unterscheiden sind Drehflügeltore, Schiebetore, Teleskoptore und Falttore. Beim Öffnen und Schließen wird die manuelle Bedienung mehr und mehr durch elektrische Antriebe mit Impulsgebern (Funk, Automatik, Induktion) abgelöst. Dieses ist höchst komfortabel und auch aufgrund der mittlerweile günstigen Preise auch für private Haushalte erschwinglich.

Aus Stahl lassen sich zahlreiche Gestaltungsideen umsetzen. Wir fertigen für jeden Zugang das passende Tor: Klassisch, elegant bis romantisch verspielt mit aufwendigen Ornamenten – jedes Tor ist ein Unikat.

Unsere Aufgabe ist es gemeinsam mit Ihnen ein ausgereiftes Konzept zu entwickeln und umzusetzen. Schon in der Planungsphase unterstützen wir mit Beratungsbesuchen vor Ort (Hamburg, Schleswig-Holstein und nördliches Niedersachsen), mit Zeichnung und Vorschlägen.

Tor und Tür für Gewerbe