26. Juni 2016

Gabionen

Gabionen werden auch als Steinkörbe, Gitterkörbe oder Schüttkörbe bezeichnet. Vorrangig werden Gabionen als Stütze an Hängen, als Abgrenzung von Grundstücken und als Sicht- oder Lärmschutz eingesetzt. Auch einzelne Gabionen können hervorragend bei der Gartengestaltung verwendet werden. Es besteht die Möglichkeit sie zu bepflanzen, Hochbeete zu errichten oder als dekorative Elemente mit Licht oder Wasser zu gestalten. Außerdem können Gabionen die Grundlage für eine Bank, einen Tisch oder einen Tresen im Außenbereich bilden.
Eine Gabione wird mit unterschiedlichen Materialien gefüllt. Zumeist wird ein Füllmaterial aus Natursteinen, aber auch Holz oder Glasbrocken gewählt. Durch die Kombination von unterschiedlichen Materialien, Licht und Schmuckelementen (Wasserfallanlagen) lassen sich die Gabionen ganz unterschiedlich in der Gartengestaltung einsetzen.
Mit geeigneten Materialien können Gabionen einen äußerst effektiven Lärmschutz sicherstellen.

Gerne beraten wir Sie über die Einsatzmöglichkeiten und geben Hinweise zum Aufbau.

Beliebt sind auch unsere Gabionenschulungen für den Garten- und Landschaftsbau, Architekten und Ingenieure. Wenn Sie Interesse an einer Schulung haben, fragen Sie gerne nach, wann das nächste Seminar geplant ist.

Wir bieten zwei verschiedene Systeme an

Gawron_Gabione_Betafence_0001_wk

Gabionen System Betafence

Gawron_Gabione_wk_0026

Gawron Gabione