Girls`Day am 27. April 2017

Um 9.00 Uhr haben fünf junge Mädchen Ihren Girls´Day gestartet. Nach der Vorstellung des Unternehmens durch die personalverantwortliche Franca Gawron übernahm unser Junggeselle die Gruppe. Es folgte eine Einweisung in die Arbeitssicherheit und die Ausstattung der Mädchen mit Sicherheitsschuhen. Anschließend startet die Begehung der Werkhallen und endete in der Lehrwerkstatt. Unterstützt von zwei Lehrlingen wurden unter der Anleitung des Gesellen Kerzenhalter gefertigt. Diese Werkstücke durften die Mädchen als Andenken mit nach Hause nehmen. Natürlich wurde auch eine gemeinsame Mittagspause gemacht. Bestellt wurde beim Pizzadienst. Leider fehlte eine Portion Spaghetti bei der Anlieferung … aber dann wurde schnell der Kochlöffel in der Küche geschwungen, damit keiner hungern musste.

In diesem Jahr waren die Mädchen sehr zurückhalten. In unserer Abschlussrunde wurde sich aber positiv zum Tag geäußert und der Fragebogen ergab ein sehr positives Feedback. Das freut uns natürlich sehr. Ein großer Dank geht an unser „Jungs“, die sich den ganzen Tag um die Mädchen gekümmert haben.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.