Freisprechung 2017 der Metallinnung Pinneberg

Am 27. Januar 2017 sind 54 junge Menschen  in den Berufen Metallbauer und Feinwerkmechaniker in feierlichen Rahmen  freigesprochen worden. Davon haben neun Feinwerkmechaniker und drei Metallbauer Ihre Prüfung vorzeitig nach 3 Jahren (statt 3,5 Jahre) abgelegt. Begonnen hatten die jungen Männer  und zwei jungen Frauen im Sommer 2013 und haben verschiedene Stationen im Betrieb durchlaufen, die Schulbank in der Berufsschule gedrückt sowie außerbetriebliche Lehrgänge in der Berufsbildungsstätte in Elmshorn besucht. Drei Metallbaugesellen ( von 18 Auszubildenden) haben bei Gawron & Co. handwerkliche Fertigkeiten erlernt und sind in Verbindung mit theoretischen Wissen zu qualifizierten Facharbeiter herangewachsen. Sie haben gelernt mit Kollegen zusammenzuarbeiten und in einem Team zu funktionieren. Wir wünschen Jan, Fabian und Eike für die Zukunft alles Gute.

18 junge Facharbeiter für Metallbau – Fachbereich Konstruktion wurden freigesprochen.

Gruppenfoto aller Junggesellen und -gesellinnen der Metall-Innung Pinneberg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.